"Kinder- und Jugendstiftung Pinóquio" und ihr Zweck

Die "Kinder- und Jugendstiftung Pinóquio" will Kindern und Jugendlichen und deren Familien Hilfestellung bei den täglichen Problemen geben und insbesondere auch finanzielle Hilfe leisten.
Die Stiftung ist eine vom Regierungspräsidium Karlsruhe am 17.7.2008 anerkannte Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie dient nach dem Bescheid des Finanzamts Karlsruhe vom 28.7.2008 (Aktenzeichen S 355 SG: 04/03) ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken.
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe und die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen durch die Beschaffung von Mitteln durch Beiträge/Spenden sowie durch Veranstaltungen, die der ideellen Werbung für den geförderten Zweck dienen und deren Weiterleitung an steuerbegünstigte Körperschaften des öffentlichen Rechts, welche Mittel unmittelbar für diese steuerbegünstigten Zwecke verwenden.
Die Stiftung kann die genannten Satzungszwecke aber auch unmittelbar selbst verwirklichen. Dies geschieht insbesondere durch materielle und ideelle Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern.
Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.